Wer wird Prinz oder sogar Prinzessin im Jahr 2016 im Schieß-Sport-Club Wickede? Diese Frage stellt sich der amtierende Prinz, Mathias Velmer, sowie der Vorstand des SSC-Wickede. Am Freitag, 01.07.2016, findet ab 19 Uhr das alljährliche Prinzenschießen auf dem Schießstand in den Kellerräumen der Gerkenschule statt und ist eines der Highlights der Schützen.

„Vogelbauer“ Wilhelm Hoffmann hat den „Prinzenvogel“ in mühevoller Kleinarbeit vorbereitet. Der Prinzenvogel kann bis zum „Abschuss“, am 01.07.2016, im Schaufenster bei „Velmer“ in der Oststraße bewundert werden. Alle Mitglieder und Freunde des Schieß-Sport-Club Wickede sind herzlich am Freitag, 01.07.2016, zum Prinzenschießen eingeladen. Mathias Velmer und der Vorstand freuen sich schon auf das bevorstehende und hoffentlich spannende Prinzenschießen. Wie auch in den letzten Jahren wird auf dem Schießstand eine Kamera installiert und das Prinzenschießen wird auf einem Fernseher im Thekenraum übertragen. Somit sind die Besucher immer „live“ dabei sind, wenn der „Prinzenvogel“ dem Prinzen oder Prinzessin „entgegenfliegt“. Einen Tag später findet am Samstag, 02.07.2016, das Exerzieren der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede/Wiehagen am Bürgerhaus statt, wo der SSC-Wickede auch vertreten sein wird. Am Sonntag, 03.07.2016, führt Prinz Mathias Velmer das letzte Mal die SSC-Kompanie beim Schützenfest im Ortsteil Echthausen an. Die neue Prinzessin oder der neue Prinz wird am Samstag vor dem Vogelschießen in der Erbke proklamiert.

Prinzenschieen-2016.jpg

Auf dem Bild (von links nach rechts): 1. Vorsitzender (Hendrik Koerdt), Prinz (Mathias Velmer), Vogelbauer (Wilhelm Hoffmann)