Es war am Freitag kurz vor 22 Uhr als dem neuem Prinzen, Mathias Velmer, der Prinzenvogel „entgegenflog“. Mit dem 152. Schuss sicherte sich das langjährige Schießclubmitglied die Prinzenwürde und löste Patrick Röling als Prinz ab. Über ein gut besuchtes Prinzenschießen konnte sich der SSC-Wickede freuen.

So fanden rund 70 Personen den Weg in die Vereinsräume und genossen ein spannendes Prinzenschießen. Die Besucher genossen die bei diesem schweißtreibenden Wetter die kühlen Kellerräume der Gerkenschule. Die Stimmung war sehr gut, so konnte sich der Schießclub über Besuche der Schützenbruderschaft oder auch der „jungen Schützen“ freuen. Natürlich gehörte auch der amtierende König der Schützenbruderschaft, Andreas Wette, zu den Besuchern. Noch bis in frühen Morgenstunden wurde gefeiert. Am kommenden Samstag wird der neue Prinz des SSC auf dem Marktplatz vor dem Vogelschießen in der Erbke proklamiert. Mathias Velmer führt dann ein Jahr lang die Kompanie des SSC-Wickede auf Schützenfesten an.

mathiasprinz.png